Allgemeine Informationen zur Rasse

klein-drollig-unerschrocken-anhänglich-verschmust-treu-pflegeleicht-wachsam

DER IDEALE FAMILIENHUND !

Der Affenpinscher gehört zur Familie der Pinscher und Schnauzer und wurde in früheren Jahren im süddeutschen Raum als Haushund gehalten.
Seine Ahnen wurden bereits von Albrecht Dürer (1471-1528) auf Holzschnitten dargestellt und die ersten Eintragungen in Zuchtbücher reichen ins Jahr 1879 zurück.
Somit zählt der Affenpinscher zu einer der ältesten deutschen Hunderassen.
In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts noch als beliebter Kleinhund bekannt, wurde er immer mehr zur Rarität.
Allgemeines Erscheinungsbild:
Rauhhaarig, klein und kompakt, mit affenartigen Gesichtsausdruck.
Kugeliger Kopf mit buschigem Haarkranz, stattlichem Bart, Schopf- und Backenbehaarung radial abstehend.
Gelöster, flüssiger Trippelgang.
Schwarzes, rauhes und dichtes Haar.
Wesen:
Unerschrocken, wachsam, hartnäckig und anhänglich, manchmal von aufbrausender Leidenschaft.
Größe und Gewicht:
Der Affenpinscher hat eine Widerristhöhe von 25 bis 30 cm.
Das Gewicht liegt bei 4 bis 6 Kg.

 

 

 

G.E.A. e.V. Gemeinschaft zum Erhalt des Affenpinschers e.V.  |  affenpinscherfreunde@gmx.de